„Wenn jemand Dinge macht, die er vorher noch nie getan hat“

interview-susannerohrSusanne ist Unternehmensberaterin und zeigt in ihren Kursen, wie man nachhaltig mehr Kunden bekommen und das eigene Geschäft voranbringen kann. Uns erzählt sie über ihren kunterbunten Lebenslauf, ihr größtes Wunder und welche kleinen Momente sie glücklich machen…

Wie war dein Lebenslauf bisher?

Kunterbunt und vielseitig, genauso wie ich. Ich war mal Kosmetikerin und Makeup Artist. Bin Verlagskauffrau, Kommunikationswirtin und Management-Trainerin. Habe Werbezeiten im Rundfunk verkauft, Spottexte geschrieben, Veranstaltungen vermarktet, Sonderwerbemaßnahmen im Lokalfunk konzipiert, die Ostseewelle in Rostock gecoacht, mich als Radio-Moderatorin weitergebildet, den Börsengang eines Start-ups begleitet, Pressemitteilungen geschrieben, mit Journalisten gesprochen, Krisen-PR gewuppt. Als Produktmanagerin in der Kosmetikindustrie die neuesten Makeup Produkte von Frankreich nach Deutschland geholt. Alles dafür getan, um wasserstoffbetriebene Brennstoffzellensysteme mit Marketing & PR in Deutschland, EMEA und Asien salonfähig zu machen. Seit einigen Jahren arbeite ich selbständig und zeige Unternehmerinnen, wie sie nachhaltig mehr Kunden bekommen und ihr Geschäft voranbringen mit meinem Trainingsprogramm „Mehr Kunden in 5 Schritten“.

Was sind für Dich Alltagswunder?

Ganz normale Dinge, die mich überraschen. Wenn z.B. ein Mensch Dinge macht, die er vorher noch nie getan hat oder sich verändert, Neues ausprobiert. Wenn Menschen dazulernen. Wenn Unternehmen ihre Kunden und Mitarbeiter wertschätzen, klare Werte haben zu denen sie stehen. Wenn sich Menschen respektieren und andere Meinungen stehen lassen können. Wenn ein Mensch andere mehr wahrnimmt als sich selbst.

Wenn Staren in unser Vogelhäuschen einziehen und die Kleinen irgendwann flügge werden. Wenn die Wiese nach dem Winter voller Gänseblümchen ist. Wenn eine Schneeflocke auf meiner Nase landet. Wenn mein Sohn auf einmal Dinge kann, die gestern noch unvorstellbar waren. Wenn mein Schreibtisch blitzblank aufgeräumt ist. Wenn ich sofort alles finde, was ich suche. Sonne in meinem Gesicht. Scheint sie in mein Büro, dann bricht sich das Licht in einer Glaskugel und wirft hunderte kleine Regenbogen Prismen an die Wände – sowas mag ich.

Was war dein größtes Wunder?

Mein Sohn.

Was macht dir Mut?

Das sich immer alles verändert. Ich mag das, da bleibt alles immer wieder neu und aufregend. Sonst würde ich mich wahrscheinlich furchtbar langweilen. Ansonsten bin ich von Grund auf wagemutig. Und Mut macht mir auch immer, der Blick nach hinten, was ich alles schon erreicht habe.

Worüber hast du dich heute besonders gefreut?

Mein Mann hat uns etwas Leckeres gekocht. Die Vorstellung unser neues Haus einzurichten. Der Blick in die Alpen von der Ludwigshöhe, das ist eine Anhöhe gleich bei mir ums Eck. Und dass ich mir dieses Jahr so viele lang gewünschte Ziele erfülle. Dankbarkeit darüber, wie zufrieden und glücklich ich bin.

illustration-susannerohr

Uns gefallen deine Illustrationen so sehr. Wie bist du dazu gekommen, sie für die Unternehmensberatung einzusetzen?

Ich kritzle oder male schon immer. Und ich bin ein Farbenfreak. Die Männchen nutze ich in meiner Beratung, wenn ich komplexe Zusammenhänge einfach und leicht erklären möchte. Im letzten Jahr habe ich meinen Online Kurs entwickelt und richtig viel erklären müssen und da hatte ich immer gleich ein Bild im Kopf und dieses schnell hingescribbelt. Meine Kursteilnehmer und Privatklienten haben sich darüber am meisten gefreut. Manche Alltagsthemen, Stimmungen, Haltungen und Zwischenmenschliches lassen sich für mich besser in kleinen Bildchen ausdrücken. Wenn ich mich dann über die virtuelle Geburt eines kleinen Zeichencharakters freue und lache, dann ist er gut und bringt andere meist auch zum Lachen.
Selbständigkeit kann manchmal ne echt herausfordernde Sache sein. Wenn ich nicht dauernd gehört hätte: Die sind voll nett, oder toll…hätte ich die Männchen nie in mein Business integriert.
Aber so freue ich mich, dass die kleinen Kerle nicht nur mich erfreuen sondern meine Kunden auch.

Wo finden wir Dich?

Vor allem im Netz auf  www.susannerohr.de und bei Facebook, sowie auf der Ludwigshöhe oder an Plätzen mit Weitsicht.

Foto und Illustration: Susanne Rohr

Related Posts